Gemeinschaftliche Adoption

Eignungsbescheinigung

Künftige Adoptiveltern müssen für ihr Kind bis zu dessen Mündigkeit gut sorgen können. Ihre Eignung wird von einer Sozialarbeiterin oder einem Sozialarbeiter auf der Grundlage von ausführlichen Antragsunterlagen sowie Gesprächen geprüft und in einem Sozialbericht festgehalten. Darauf basierend stellt die Kantonale Zentralbehörde Adoption eine Eignungsbescheinigung aus.

Die Eignungskriterien für künftige Adoptiveltern sind in Gesetzen, Verordnungen und fachlichen Standards definiert.