Mittelschule und Studium

Was du in Zürich nicht studieren kannst

Publikation Studium in Sicht

An den Zürcher Hochschulen kann man fast alles studieren. Und doch gibt es einige spannende Fächer, die man nur ausserhalb der Kantonsgrenze findet.

Mode-Design oder Innenarchitektur wird z.B. an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel, Innenarchitektur ebenfalls an der Hochschule Luzern angeboten. Dort wird zudem im Studiengang Illustration Fiction ausgiebig gezeichnet und gelernt, der eigenen Phantasie Form zu verleihen. An der Hochschule der Künste in Bern wiederum findet sich die Ausbildung Konservierung, in dem es um den Erhalt von Kunst und Kulturgütern geht. Zu diesem breit angelegten Studium gehören neben Kunst- und Kulturgeschichte auch Chemie, Physik und Mathematik. Ebenfalls in Bern treffen sich zukünftige Ernährungsberatungs-Fachleute im Studiengang Ernährung und Diätetik.

Auch für ein universitäres Studium kann sich ein Blick über die Kantonsgrenze lohnen: In Basel oder Bern kann man Sport- und Bewegungswissenschaften bereits auf Bachelorebene studieren. Der traditionelle Standort für das Fach Internationale Beziehungen ist Genf. Wem aber Deutsch und Englisch eher liegen, entscheidet sich vielleicht für die Universität St.Gallen mit ihrem Major in International Affairs. An der Ecole des Sciences Criminelles der Uni Lausanne lernt man, dem Verbrechen auf die Spur zu kommen: Bei der interdisziplinären Ausbildung Science Forensique stehen am Anfang die naturwissenschaftlichen Grundlagen im Vordergrund. Ebenfalls interdisziplinär angelegt sind Kulturwissenschaften und Philosophy, Politics and Economics der Universität Luzern. Diese Studiengänge integrieren unterschiedliche kultur- und sozialwissenschaftliche Fächer und deren Perspektiven.

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Wer mehr entdecken will, findet unter folgendem Link – nach Fachbereichen sortiert – die Studiengänge aller Universitäten und Fachhochschulen:

Im Printmedium Studium in Sicht werden sämtliche Studienrichtungen und die entsprechenden Berufsaussichten kurz vorgestellt. Das Buch kann in allen biz ausgeliehen werden.