Veröffentlichungen

Editorial: Weiterbilden!

Zurück zur Übersicht

Liebe Kolleginnen und Kollegen

«Bildung beginnt mit Neugierde», schreibt Peter Bieri in einem wunderbaren Beitrag. Und diese Neugierde und damit die Lust auf (Weiter)Bildung ist bei Ihnen, liebe Kolleginnen und Kollegen, erlebbar, indem Sie auch unsere Weiterbildungsveranstaltungen besuchen. Weiterbildungen, bei denen keine pfannenfertigen und 1:1 umsetzbaren Rezepte vermittelt, sondern vielmehr Einblicke in neue Themen und Bibliotheksentwicklungen geboten werden.

Wir berichten in diesem Newsletter über zwei Weiterbildungen der Fachstelle zum Medienverhalten von Kindern und zum dänischen «4-Räume-Modell» sowie über die GV der Regionalgruppe Deutschschweiz der SAB. Erhielten die Teilnehmenden an diesen Veranstaltungen vor allem unzählige Anregungen, die auch in den Artikel von Brigitte Grüninger, der Präsidentin der Kantonalen Bibliothekskommission einflossen, so ging es bei den RDA-Veranstaltungen handfester zu und her: Welche Neuerungen bringt dieses Regelwerk und was heisst es für unsere Arbeit?

Weiter präsentiert sich im Rahmen der Bibliotheks-Stafette die Bibliothek Herrliberg, wir berichten über Neuigkeiten aus dem KJM und über das Projekt Lerngelegenheiten.

Zudem ist das der zweitletzte Newsletter, für den ich die Verantwortung trage. Ich werde die Fachstelle Ende Oktober verlassen. Lesen Sie im einleitenden Beitrag mehr zu den Beweggründen.

Wir melden uns schon bald wieder mit einem Spezial-Newsletter zum BiblioCamp, wünschen aber schon an dieser Stelle einen wunderbaren, sonnigen und genussreichen Sommer – mit oder ohne Weiterbildungen!

Tobias Schelling

 

PS: Kurznachrichten finden Sie ab jetzt immer auf der Twitter-Seite der Fachstelle.

Zurück zur Übersicht