Newsletter

Zurück zur Übersicht

Editorial: Herzliche Einladung zum Zürcher Bibliothekstag 2019!

Editorial NL Juni_CMS large-Fotolia_87105794_M

Das Programm und die Anmeldung für den Zürcher Bibliothekstag 2019 sind auf der Webseite der Fachstelle Bibliotheken online. Der aktuelle Zürcher Bibliothekstag zum Fokusthema «Medienbildung für Kids» findet am 14. November 2019 in der Giesserei Oerlikon statt. Es erwartet Sie ein vielseitiger Event mit praxisorientierten Inputs zu offenen Kindergruppen und schulbibliothekarischen Angeboten sowie Zeit zum Vernetzen und Austauschen. Wählen Sie bei Ihrer Anmeldung die Workshops aus, die Sie in Ihrem Alltag unterstützen und lassen Sie sich von den Inputreferaten zu neuen Projekten anregen.

Der letzte Zürcher Bibliothekstag inspirierte die Leiterin der Regionalbibliothek Affoltern, Ulla Schiesser und ihr Team zu dem Bezirksprojekt «Kuti». In dem Artikel von Ulla Schiesser erfahren Sie mehr über Kuti, den Star am «Dritten Ort», der aktuell durch das Säuliamt tourt. Roman Weibel, Leiter der Stadt- und Regionalbibliothek Uster, berichtet in seinem Beitrag von Erfahrungen mit dem automatischen Rückgabegestell smartShelf.

Der Basiskurs Gemeindebibliotheken der Zentralbibliothek Zürich bleibt der Topseller unter den Zürcher Bibliothekarenkursen. Den Anschluss bilden die Vertiefungskurse mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Andrea Faedi, Aus- und Weiterbildung Zentralbibliothek Zürich, gibt Ihnen einen aktuellen Einblick in die Zürcher Bibliothekarenkurse – ein fester Wert in der Zürcher Bibliothekslandschaft.

Buchen Sie das Weiterbildungsangebot Hosentaschen-Dialoge für Ihre Bibliothek! Das Angebot aus dem «Weiterbildungskoffer Frühe Sprachbildung» der Berufsfachschule Winterthur (BFS) ist für Fachpersonen geeignet, die in Bibliotheken mit Kindern im Frühbereich arbeiten.

Und verpassen Sie nicht den aktuellen bischu-Newsletter zu Roboter und Sprachförderung in Bibliotheken. Die praxisorientierten Beispiele sind für Ihren Bibliotheksalltag eine inspirierende Chance.

Herzliche Grüsse aus der Fachstelle Bibliotheken

Ulrike Allmann

Zurück zur Übersicht