Elternbildungs-Newsletter

Die Ungleichheit früher Bildungschancen – Herausforderungen für die Zukunft

Zurück zur Übersicht

Das neuste Dossier 18/3 von Prof. Dr. Margrit Stamm konzentriert sich auf Bildungsungleichheiten im Vorschulalter aufgrund der sozialen Herkunft.

Neben Ausführungen zu Hintergründen und Ursachen früher sozialer Bildungsun-gleichheiten steht die Zusammenarbeit zwischen Familie und Bildungsinstitution – sogenannte «Erziehungs- und Bildungs-partnerschaften» – im Mittelpunkt.

Eltern sowie Fach- und Lehrkräfte sollen sich partnerschaftlich und auf Augenhöhe begegnen können. Damit erhofft man sich eine bessere und intensivere Zusammen-arbeit und demzufolge egalitärere Bildungschancen für benachteiligte Kinder.

Laut Professorin Margrit Stamm ist es allerdings notwendig, den Blick nicht nur auf benachteiligte, sondern genauso auf privilegierte Familien zu richten. Das Dossier stellt kritische Fragen hierzu, liefert aber auch weiterführende Impulse. Lesen Sie hier weiter.

Zurück zur Übersicht