Elternbildungs-Newsletter

Führungskompetenz – Learning by Family

Zurück zur Übersicht

Führungskompetenz - Learning by Family

Im Fokus des Forschungsberichts von Joachim E. Lask und Dr. Nina M. Junker steht die Auseinandersetzung mit Elternkompetenzen und Arbeit.

Die bisherige Forschung hat häufig Rollenkonflikte zwischen Familie und Arbeit untersucht und sich mit Themen wie negativer Arbeitszufriedenheit, hoher Kündigungsabsicht und erhöhter Gefahr von Burnout auseinandergesetzt.

Der Forschungsbericht, der in Kooperation mit dem WorkFamily-Institut Darmstadt und dem Goethe-Institut Frankfurt durchgeführt wurde, widmet sich den positiven Aspekten der beiden Rollen Elternschaft und Erwerbstätigkeit, im Bericht auch «WorkFamily-Enrichment» genannt. Die Ergebnisse heben eine Bereicherung von Beruf und Familie bei Eltern mit Führungsaufgaben hervor. Sie basieren auf einer Selbsterhebung: Die Online-Umfrage wurde bei über 200 erwerbstätigen Eltern durchgeführt, die selber auf der Kompetenzebene positive Zusammenhänge zwischen der Elternrolle und der Rolle als Führungskraft erleben.

Zurück zur Übersicht