Elternbildungs-Newsletter

«Lernort Familie 5+»

Zurück zur Übersicht

«Lernort Familie 5+»

titelbild_lernort-5plus

Diese Woche starten die ersten Kurse des Pilotprojekts «Lernort Familie 5+», welches die Geschäftsstelle Elternbildung mit der Hochschule für Heilpädagogik (HfH) durchführt. Es handelt sich um ein Anschlussangebot an das Projekt ZEPPELIN 0-3 und an «Lernort Familie 3+». Im Zentrum dieses Kursangebots stehen die Familie als Bildungsort und die Eltern als Vermittler von Lernanregungen und emotionaler Sicherheit.

Das Kursangebot «Lernort Familie 5+» richtet sich an Mütter und Väter mit Kindern im 2. Kindergarten, der 1. und der 2. Klasse, die einerseits am Projekt ZEPPELIN 0-3 teilgenommen haben und andererseits aus einer zusätzlichen, neuen Kontrollgruppe stammen. Sie werden im Kurs angeleitet, ihre Kinder bei Erkundungen und Lernerfahrungen zu unterstützen und erhalten Ideen, wie sie ihr Kind zuhause sprachlich und mathematisch spielerisch anregen können. Weiter werden den Eltern neue Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt, um einen entwicklungsfördernden Umgang mit ihren Kindern zu finden und Beziehungen innerhalb der Familie wertschätzend zu gestalten.
Ziel des Angebots ist es, die gesunde Entwicklung des Kindes zu fördern und es optimal auf die Schule vorzubereiten.

Die Geschäftsstelle Elternbildung ist als Praxispartnerin der HfH zuständig für die Konzeption und die Durchführung der insgesamt 16 Kurse.

Zurück zur Übersicht