WIKIP

Winterthurer Präventions- und Versorgungskonzept für Kinder psychisch kranker Eltern

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, die oft ungenügende Versorgung von Kindern psychisch kranker Eltern mit einem Bündel an Massnahmen zu verbessern. Mit konkreten Hilfs- und Behandlungsmassnahmen wird über drei Jahre eine nachhaltige und integrierte Netzwerkversorgung für betroffene Kinder, Jugendliche und deren Eltern aufgebaut. In der Projektorganisation sind daher alle Akteure der beteiligten Versorgungssysteme vertreten.

Mehr zum Thema